Maha Karuna oder we are NOT part of my Liebesleben

©Fröball

„Willkommen in meiner Welt. Kommen Sie, ich nehme Sie mit auf eine Reise zu den Untiefen des Todestriebes, zu einer Freifahrt in die Selbstverletzung, zum heiteren Sezieren meiner Befindlichkeiten. Treffen Sie meinen Lieblings-Selbstmordattentäter: Mich! Werden Sie Zeuge einer brüchigen und ephemeren Existenz. Ich führe sie durch dieses schwindelerregende Labyrinth, an die SchmerzGrenze, der eigenen Widerstände. Es geht um alles, oder um nichts, Selbstverbrennung inklusive, wie das Leben und die Liebe eben so spielen.“

Ein Hörtheaterstück von Theater KreisQuadratur

mit: Katrin Grumeth
stumme Figur: Wanda Buschmann | Gesang: Gloria Amesbauer | Stimme aus dem Radio: Julia Cencig |

Konzept/Musik/Regie: Michael Renath | Text/Dramaturgie: Tanja Peball |

Bühne/ Raum: Hanno Fröhlich | Toneinrichtung/Tontechnik: Sabrina Makula | Kostüm: Wanda Buschmann | Maske: Julia Gajdul | Regieassistentin: Anna Flament | Teamassistenz: Cornelia Schobert

am 8. und 9. November 2016, 20.00 Uhr, Kosmos Theater Wien

Link zu den Trailern